12.11. und 23.11.2019 – Indoorblitzen

 179,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Kursort:

  • Fotoschule Digital, 6900 Bregenz, Arlbergstraße 139 / 1. Stock (Parkplätze von Bürger&Service nutzen)

Beginn / Dauer:

  • DI 12.11.2019 – 19:00 bis 22:00 Uhr
  • SA  23.11.2019 – 15:30 bis 23:00 Uhr

Indoorblitzen

Systemblitze haben den Ruf, das Bildergebnis oftmals zu verschlechtern, Motive „tot zu blitzen“ und Farben zu verfälschen. So kommt es nicht selten vor, dass Fotografen erhebliche Summen in den Systemblitz investieren, ohne ihn anschließend entsprechend seiner Möglichkeiten zu nutzen. 

Das muss nicht sein, ganz im Gegenteil!

Wir zeigen dir, wie du die Möglichkeiten deines Blitzes optimal nutzen kannst und so zu besseren, ja oft hervorragenden Fotos kommst.

Nicht vergessen – Bitte zum Workshop mit bringen:

  • digitale Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera erforderlich
  • zur Kamera passenden Systemblitz
  • Wechselobjektive so weit vorhanden
  • Akkus vor dem Kurs voll laden
  • leere Speicherkarte
  • Dauer: ein Abende + 1 Samstag von 16:00 bis 23:00 Uhr (gesamt ca. 10 Stunden)

Ausgebucht

Artikelnummer: WS01-2019-11-12 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , , ,

Beschreibung

Blitzen hat leider einen sehr schlechten Ruf. Dabei ist, sofern das Blitzlicht richtig angewendet wird, sehr hilfreich.

Systemblitze haben den Ruf, das Bildergebnis oftmals zu verschlechtern, Motive „tot zu blitzen“ und Farben zu verfälschen. So kommt es nicht selten vor, dass Fotografen erhebliche Summen in den Systemblitz investieren, ohne ihn anschließend entsprechend seiner Möglichkeiten zu nutzen.

Am Ende bleibt der Systemblitz in der Kameratasche und wird als Fehlinvestition „abgeschrieben“.

Das muss nicht sein!

Wir zeigen dir, wie du die Möglichkeiten deines Blitzes optimal nutzen kannst und damit zu deutlich besseren Fotos kommst. Hast du dir auch schon die Frage gestellt, warum Profifotografen oftmals mitten am Tag den Blitz benutzen, oder wie und warum manch professioneller Fotograf mit Systemblitzen ein Ministudio aufbaut? Hier bist du richtig – wir zeigen dir, wie du deinen Systemblitz richtig zum Einsatz bringst. Auf dem Foto soll am Ende des Tages keiner sehen, dass du den Blitz verwendet hast.

Neben den vielen praktischen Übungen bereichern die nachstehenden theoretische Grundlagen den Workshop:

  • Grundlagen der Blitztechnik
  • Leitsätze wie „der Lichtabfall in die Tiefe“ oder „Einfallswinkel ist gleich Ausfallswinkel“
  • Welcher Blitz warum
  • Fachliche Komponenten (Zeit, Blende, ISO, Leitzahl etc.)
  • Blitzen auf den 2. Verschlussvorhang uvm.

Im praktischen Teil widmen wir uns den Bereichen:

  • Indoorblitzen – Geburtstagsfeier, private Feste, Eventfotografie
  • Portraitfotografie mit dem Systemblitz – Einbindung vom Fensterlicht
  • Blitzeffekte durch indirektes Blitzen – Verwendung von Reflektoren etc.
  • Tolle Effekte durch Verreißen oder Zoomen während der Belichtung

Wir gehen mit ein, zwei Models in ein Bar oder ein dunkles Lokal um die erwähnten Themen zu erarbeiten. Fotografieren, kontrollieren, korrigieren und wieder fotografieren……! So lange, bis es klappt bzw. bis du von deinen Ergebnissen überzeugt bist.

 
Nach dem Workshop gelingen dir die besseren Blitzfotos – garantiert!

Kursdauer: 1 Abend und 1 Samstag von 15:00 bis ca. 22:00 Uhr

Di 12.11.2019 – 19:00 bis 22:00 Uhr
Sa 23.11.2019 – 15:00 bis 22:00 Uhr

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …